Tagebuch der Legionweile #1

by Luhmi on

Es ist soweit, das erste Projekt auf meinem neuen Blog nimmt seinen Anfang. Für alle die, die noch nicht genau wussten, was hier auf sie zukommen würde: Zunächst befasse ich mich mit Themen rund um und aus der Welt des Kriegshandwerks. Die Reihe „Tagebuch der Legionweile“ stellt hier die alltäglichen Geschehnisse aus Azeroth und Co. dar. Wie ergeht es mir, in der Zeit zwischen zwei Addons? Wie verbringe ich meine Zeit in dieser wunderbaren Welt ohne in Legionweile zu verfallen? Gibt es sinnvolle Dinge die noch zu erledigen sind, obwohl man gefühlt alles bereits gesehen hat? All das und noch viel mehr möchte ich in diesem Format auffassen. Es wird hier also von alltäglichen Ereignissen und Begebenheiten, über brandaktuelle Neuigkeiten zur kommenden Erweiterung bis hin zu Guideähnlichen Einträgen kommen. ich wünsche euch an dieser Stelle viel Spaß beim Lesen und freue mich über euer Feedback und eure Erlebnisse in der Phase der Legionweile.

Hallihallo meine lieben Freunde und Feinde, Bekannte und Unbekannte, Streuner und Gestrandete. Da ich von Hause aus Realist bin, gehe ich stark davon aus, dass du, der du diese Zeilen gerade liest, eigentlich keinen blassen Schimmer hast, wer hier eigentlich schreibt und wozu er das ganze tut. Es wäre meiner Ansicht nach auch überzogen diesen Blog mit einem pompösen Posting zu beginnen und eine riesige Karnevalsveranstaltung daraus zu machen. Deswegen versuche ich mich in den kommenden Zeilen und vielleicht sogar Absätzen auf das Wesentliche zu konzentrieren.